Datenschutzhinweise

KONTAKTDATEN UND ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen oder eine Anfrage für ein Produkt oder eine Dienstleistung bei uns stellen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlich für die Erhebung und Nutzung personenbezogener im Sinne des Datenschutzrechtes Daten ist:

Daniel Torsiglieri
detevent
E-Mail:
Telefon: 0621-71897095

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Allgemeinen können personenbezogene Daten nur dann durch einen Verantwortliche verarbeitet werden, wenn einer der Rechtsgrundlagen des Art. 6 Abs. 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorliegt. Wir zeigen Ihnen in unsere nDatenschutzhinweisen auf, für welchen Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Eine Übersicht sowie Erläuterungen der Rechtsgrundlagen gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO finden Sie unter: https://dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/

Verarbeiten von Kunden- und Vertragsdaten
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben, zum Beispiel durch ihre freiwillige Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. 

Auftragsverarbeitung
Wir nutzen Dienstleistungen externer Unternehmen, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten. Um eine sichere und rechtskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, haben wir Verträge über die Auftragsverarbeitung mit diesen Dienstleistern geschlossen. Unsere Dienstleister werden Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung ihrer Leistungspflichten erforderlich ist und werden unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Website- und E-Mail-Hosting (Hetzner Online GmbH)
Unsere Website und unser E-Mail-Verkehr werden bei der Hetzner Online GmbH, Industriestraße 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland gehostet. Personenbezogene Daten, die auf unserer Website oder durch E-Mail Verkehr zwischen Ihnen uns uns erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Zugriffe auf Webseiten und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden auf rechtlicher Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie auf rechtlicher Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots sowie unseres E-Mail-Verkehrs durch einen professionellen Anbieter haben.

Mit dem Anbieter dieses Dienstes wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Weitere Informationen über Datenschutz bei Hetzner finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://www.hetzner.de/rechtliches/datenschutz.

IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, sind Sie eine „betroffene Person“. Es stehen Ihnen dann folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

Widerrufsrecht Ihrer erteilten Einwilligung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

DATENVERARBEITUNG AUF UNSERER WEBSITE

Google Web Fonts
Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Damit Ihre Date nicht an Google übertragen werden, haben wir die Google Fonts lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Cookies und weitere Technologien
Unsere Website verwendet sogenannte “Cookies” und weitere Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten und Endgeräteinformationen. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert, wenn Sie unsere Website nutzen. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Hierzu zählen z.B. Cookies zur Analyse einer Website, die genutzt werden, um die Leistung einer Website zu messen und zu optimieren. Manche Websitebetreiber nutzen sogenannte “Marketing-Cookies” oder auch “Tracking-Cookies” , um Inhalte und Werbung anzuzeigen, die für Ihre Interessen relevant sind. Weitere Technologien, die wir auf unserer Website benutzen sind eingebettete Inhalte (z.B. YouTube-Videos) oder Plugins zur Darstellung von unseren Inhalten in den sozialen Medien (z.B. für Instagram)

Essenzielle Technologien
Diese Technologien sind für die Nutzung unserer Website zwingend erforderlich und standardmäßig aktiviert. Sie helfen uns dabei, uns z.B. vor Angreifern zu schützen und eine technisch einwandfreie Funktion unserer Website zu ermöglichen. Cookies und weitere Technologien, die zur Sicherstellung von Funktionalität und Sicherheit erforderlich sind, nutzen wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Wir haben ein berechtigtes Interesse zur technisch fehlerfreien, optimierten und sicheren Bereitstellung der Dienste auf unserer Website.

Funktionelle Technologien
Diese Technologien erlauben es uns, den Funktionsumfang unserer Website zu erweitern. Hierfür sind auf unserer Website Dienste /Fuktionen von Drittanbietern eingebunden. Je nach Dienst / Funktion werden dabei Daten an diese Drittanbieter weitergegeben und von diesen verarbeitet. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sind diese Dienste in der Standardeinstellung “Essenzielle Technologien” immer deaktiviert. Wenn sie “Funktionelle Technologien” in den Datenschutzeinstellungen aktivieren, so willigen Sie in die Nutzung dieser Dienste von Drittanbietern ein. Es werden unter Umständen personenbezogene Daten von Drittanbietern gespeichert sowie Marketing-Cookies und weitere Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Technologien ist immer Ihre Einwilligung (Aktivierung in den Datenschutzeinstellungen) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die freiwillig ist und jederzeit in den Datenschutzeinstellungen widerrufen oder geändert werden kann.

Hinweise zur Eindämmung von Cookies
Wir empfehlen Ihnen einen “Tracking-Blocker”, welchen Sie auf Ihrem Endgerät oder als “Plug-In” (Erweiterung) für Ihren Browser installieren können. Hiermit können Marketing- und Tracking-Cookies erheblich reduziert werden. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der der vollständgen Deaktivierung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Dateien (essenzielle Technologie)
Wir, bzw. unser Hoster, erhebt und speichert automatisch Informationen (Daten) über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich unsere Website befindet in Form von sogenannte Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Hierzu gehören der Browsertyp, die Browserversion, das verwendetes Betriebssystem, die Referrer URL (zuvor besuchte Webseite), Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und die anonymisierte IP-Adresse. Die Daten werden getrennt von anderen Daten und keinesfalls zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers verarbeitet. Ein Personenbezug ist durch die Anonymisierung der IP-Adresse nicht mehr möglich. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der und Sicherheit der Website sicherzustellen und somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung sowie an der Sicherheit unserer Website. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. Die Daten werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung Im Falle von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 14 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Sollten Daten Zwecken der Beweisführung erforderlich sein, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Datenschutzeinstellungen mit Complianz | GDPR Cookie Consent (essenzielle Technologie)
Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-technologie “Complianz | GDPR Cookie Consent”. Diese Technologie wird angeboten durch die Complianz B.V., Atoomweg 6b, 9743 AK Groningen, Niederlande. Wir nutzen diese Technologie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies und Technologien in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Complianz | GDPR Cookie Consent weitergegeben. Die Cookies sind 24 Stunden gültig. Wenn Sie nach Ablauf von 24 Stunden nach Ihrem Besuch unserer Website erneut unsere Website besuchen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen erneut vornehmen.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Cookie selbst in Ihrem Browser löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Der Einsatz von Complianz | GDPR Cookie Consent erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Details zur Datenverarbeitung von Complianz | GDPR Cookie Consent finden Sie unter: https://de.wordpress.org/plugins/complianz-gdpr/

YouTube Videos (funktionelle Technologie)
Auf unseren Internetseiten sind Funktionen des Dienstes YouTube eingebunden. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. 

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung der Funktionen von YouTube erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung in die Nutzung unserer funktionellen Technologien gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Instagram Content (funktionelle Technologie)
Auf unseren Internetseiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken unserer Instagram-Inhalte die Inhalte unserer Seiten eventuell mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Wenn Sie Kunde von Instagram sind und nicht möchten, dass Instagram über dieses Onlineangebot Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Instagram gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes prinzipiell bei Instagram ausloggen und Ihre Cookies in den Einstellungen ihres Browsers zu löschen.

Die Nutzung der Funktionen von Instagram erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung in die Nutzung unserer funktionellen Technologien gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzerklärung von Instagram unter: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

DATENVERARBEITUNG BEI ANFRAGEN UND KOMMUNIKATION

Kommunikation und Anfragen per E-Mail, Telefon, WhatsApp, Telefax und persönlichem Kontakt
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon, WhatsApp, Telefax oder persönlich kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten können in einem Customer Relationship Management System (CRM System) gespeichert werden. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Möglichkeit der Kommunikation per WhatsApp
Sie können uns über die im Kontaktbereich unserer Website angegebene WhatsApp-Nummer über Messanger-Dienst WhatsApp kontaktieren, um unsere Leistungen anzufragen. Der Dienst WhatsApp wird betrieben von der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Wenn Sie uns per WhatsApp kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen mit Hilfe eines weit verbreiteten Kommunikationsmediums mit unseren Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) die ihn Ihrer Nachricht an uns per WhatsApp erblickt werden kann. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen (Sie können auch direkt per WhatApp widerrufen) oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass von Seiten der Datenschutzbehörden erhebliche Bedenken dazu bestehen, dass eine mit den europäischen Datenschutzanforderungen konforme Nutzung von WhatsApp möglich ist. Es ist nicht genau bekannt, wie der Dienst WhatsApp die übermittelten Daten verarbeitet. Die tatsächliche Sicherheit der von WhatsApp genannten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des Dienstes ist ebenfalls nicht genau bekannt. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Beurteilung des Risikos einer Nutzung von WhatsApp in Ihrem Ermessen liegt und sie den Dienst auf eigene Gefahr benutzen. Der Kontakt über WhatsApp erfolgt stets freiwillig und beginnt stets durch Sie. Wir bieten ihnen stets alternative Wege, mit uns zu kommunizieren, die unproblematisch hinsichtlich des Datenschutzrechtes sind.

Auftragsabwicklung und Buchhaltung mit der Webapplikation Debitoor
Wir nutzen die Webapplikation Debitoor. Der Dienst wird angeboten durch die Debitoor GmbH, Grunerstrasse 13, 10179 Berlin, Deutschland. Die Nutzung des Anbieters ermöglicht uns eine effiziente und sicheres Auftragsbearbeitung und unsere Buchhaltung. Auf den Servern des Dienstes werden personenbezogene Daten, die Sie uns durch elektronische, schriftliche oder persönliche Anfragen übermitteln gespeichert. Die Nutzung des Anbieters ermöglicht uns eine effiziente und sicheres Auftragsbearbeitung  (Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Rechnungen, etc.) sowie eine sichere und verlässliche Durchführung unserer Buchhaltung. Der Einsatz des Anbieters erfolgt zum Zwecke der Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden und somit auf rechtlicher Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse am Eimer effizienten Auftragsabwicklung und Erstellung unserer Buchhaltung mithilfe eines professionellen Anbieters haben.

Mit dem Anbieter dieses Dienstes wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Weitere Informationen über Datenschutz bei Debitoor finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://debitoor.de/datenschutz/datenschutzerklaerung

FOTO- UND FILMAUFNAHMEN

Allgemeine Informationen
Wir verarbeiten und veröffentlichen ausschließlich Foto- und Filmaufnahmen, die wir rechtmäßig erhoben haben und für die insbesondere im Falle einer Veröffentlichung eine Rechtsgrundlage existiert. Sollten Sie der Meinung sein, eine Aufnahme von Ihnen wurde ohne bestehende Rechtsgrundlage erhoben, verarbeitet oder veröffentlicht, kontaktieren sie uns umgehend unter:

E-Mail:
Telefon: 0621-71897095

Zwecke und Rechtsgrundlagen
Wir verarbeiten und ggfs. veröffentlichen Foto und Filmaufnahmen hauptsächlich, um uns in der Öffentlichkeit, insbesondere auch auf unserer Website und in unseren sozialen Medien, zu präsentieren. Sollten diese Foto- Filmaufnahmen persönliche Daten darstellen, so verarbeiten und ggf. veröffentlichen wir diese Daten auf auf Basis folgender rechtlicher Grundlagen des Art. 6 DSGVO:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO: Auf Basis eines Vertrages mit den betroffenen Personen
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Aufgrund unseres berechtigten Interesses. Dies erfolgt nur, wenn wir ein berechtigtes Interesse haben und insofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Unser berechtigtes Interesse überwiegt insbesondere bei Events und Veranstaltungen, bei denen die Tatsache, dass Fotos- und Filmaufnahmen erstellt werden, für die anwesenden Personen zu erwarten sind.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO: Einwilligung der betroffenen Personen. 

Information betroffener Personen
Betroffene Personen werden vor der Verarbeitung der Daten über die Anfertigung von Foto- und Filmaufnahmen gem. Abs. 13 und 14 DSGVO informiert. Bei größeren Veranstaltungen kann dies auch auf Grundlage einer Beschilderung mit entsprechenden ersten Hinweisen und einem Verweis auf diese Datenschutzhinweise als zweiten Schritt erfolgen.

Speicherdauer
Im Allgemeinen bleiben Fotoaufnahmen bei uns uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Verleih von DSGVO-konformen Fotoboxen
Wir verleihen an unsere Auftraggeber sogenannte Fotoboxen. Im Falle der Vermietung von Fotoboxen sind wir als Auftragnehmer ein Auftragsverarbeiter der personenbezogenen Daten, welche durch die Fotobox erhoben werden. Dies bedeutet, dass die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns als Dienstleister weisungsgebunden im Auftrag unseres Auftraggebers (verantwortliche Stelle) erfolgt. Wir schließen diesbezüglich einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung personenbezogener Daten (AVV) gem. Art 28 DSGVO mit unseren Auftraggebern.

Unsere Fotoboxen fertigen, auf Anweisung (wissentliches Tätigen des Auslösers) der Nutzer (z.B. Gäste oder Mitarbeiter unserer Auftraggeber, die die Fotobox benutzen), Fotoaufnahmen dieser Nutzer an. Nutzer sind Personen, die auf dem Bildschirm der Fotobox das Erstellen einer Fotoaufnahme auslösen, sowie alle Personen, die sich mit der Absicht der Anfertigung eines Fotos von sich durch die Fotobox vor dieser in Position bringen. Unsere Fotoboxen sind nicht mit Social-Media-Plattformen (z.B. YouTube, Facebook, Instagram, etc.) verbunden und geben keine Daten an diese Plattformen weiter. Jeder Nutzer der Fotobox kann sich, unter Angabe seiner E-Mail-Adresse auf dem Display der Fotobox, alle am Abend der Veranstaltung durch die Fotobox angefertigten Fotos direkt per E-Mail zusenden lassen. Der E-Mail-Versand erfolgt über unseren Hoster, mit dem wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung personenbezogener Daten geschlossen haben (siehe Website- und E-Mail-Hosting). Ebenfalls kann sich jeder Nutzer alle Fotos, die die Fotobox am Abend der Veranstaltung aufgenommen hat ausdrucken.

Die Fotobox wird durch uns am Veranstaltungsort aufgebaut und so positioniert, dass nicht versehentlich dritte Personen fotografiert werden, welche die Fotobox nicht benutzen möchten. Der Auftraggeber darf die Fotobox nicht ohne Rücksprache mit uns bewegen oder neu ausrichten. Die Informationspflicht gegenüber den betroffenen Personen gem. Art 13 und 14 DSGVO obliegt dem Auftraggeber (Verantwortlicher). Der Auftraggeber übernimmt in jedem Falle die volle Verantwortung für die erhobenen Daten (das entstandene Fotomaterial).

Die Fotoaufnahmen werden lokal auf einer Speicherkarte der Fotobox gespeichert und nach Veranstaltungsende in einer passwortgeschützten Online-Galerie durch uns zur Verfügung gestellt. Das Passwort übermitteln wir ausschließlich an den Auftraggeber. Die Bilder können nur mit dem Passwort eingesehen und heruntergeladen werden. Nach der Veranstaltung werden die Fotoaufnahmen für 30 Tage in der Online-Galerie gespeichert und nach Ablauf dieser Frist umgehend und dauerhaft von allen Datenträgern und Servern gelöscht. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung des Vertrags zwischen uns und unserem Auftraggeber.